Teilnahmezahlen

  • An der aktuellen Substudie nehmen seit Ende März 2015 teil:

     

    135 Personen am psychologischen Interview

     

    68 Personen an der MRT-Untersuchung

     

    (Stand: 14.01.2016)

     

     

 

 

Logo der BEST Studie

Newsletter Dezember 2011

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit diesem Newsletter möchten wir uns ganz herzlich bei allen Probanden und Eltern der Bayerischen Entwicklungsstudie bedanken und einen kurzen Überblick über den Stand der Phase 4 der Studie geben!

Was bisher geschah:

Die Bayerische Entwicklungsstudie (BEST) hat Ihren Ursprung in der Münchner Perinatal-Studie  (Südbayern) und der ARVO-YLPPÖ-Studie (Südfinnland). Für die BEST wurden von April 1985 bis April 1986 Kinder aufgenommen, die in einem bestimmten Bereich Südbayerns geboren wurden.  Dies waren zu Beginn 8421 Kinder! Kinder und ihre Eltern wurden im Laufe der Zeit regelmäßig untersucht. Dies geschah zum Zeitpunkt der Geburt, mit 5, 20 und 56 Monaten für die Phase I der Studie. Die Studienfamilien aus Südfinnland wurden anschließend nicht weiter untersucht. Die Studienfamilien der BEST wurden mit 6 + 8 Lebensjahren in Phase II und mit 12/13 Lebensjahren in Phase III untersucht. Im Laufe der Studie richtete sich das Augenmerk der Untersuchungen vermehrt auf die sehr früh (< 32 Schwangerschaftswochen) und sehr leicht (< 1500g) geborenen Kinder und die Kontrollgruppe aus reifgeborenen Kindern.

 

 

Phase IV:

Nach über 10 Jahren ist es gelungen, eine weitere Phase der BEST zu starten. Es wurden Mittel vom Bundesministerium für Bildung und Forschung bereitgestellt, um die Studie für weitere 6 Jahre fortzuführen. Im Sommer 2009 hat die Phase IV der BEST begonnen. Seit diesem Zeitpunkt wurden mittlerweile über 20 Mitarbeiter eingestellt. Außerdem wurden die Untersuchungen geplant, die dafür notwendigen Tests ausgesucht und teilweise übersetzt, die Untersucher geschult und die Untersuchungsorte eingerichtet. Ein wichtiger Punkt der Studie ist die Rekrutierung der Studienfamilien. Da die letzten Untersuchungen schon über 10 Jahre zurückliegen, ist es eine große Herausforderung alle früheren Studienteilnehmer aufzufinden. Für die Phase IV der Studie sind dies ca. 770 Familien, die wir kontaktieren möchten.

 

 

Who is who:

Die Studienmitarbeiter verteilen sich auf mehrere Studienstandorte.

Das Studienbüro befindet sich an der Universitätskinderklinik in Bonn, in der Abteilung für Früh-und Neugeborenenmedizin, unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Dr. Peter Bartmann. Von dort aus werden die Probanden und ihre Familien rekrutiert. Die 3 Mitarbeiter/innen dort kontaktieren die Probanden und koordinieren die Untersuchungen. Außerdem werden vom Studienbüro aus die Elterninterviews koordiniert und durchgeführt und Meetings und Telefonkonferenzen der Studienmitarbeiter organisiert.

Die psychologisch, inhaltliche Leitung übernimmt Herr Prof. Dr. Dieter Wolke, am Psychologischen Institut der Universität von Warwick (England). Herr Wolke hat die Studie seit Beginn begleitet. Er und seine Mitarbeiter/innen sind für die Entwicklung und Supervision der Probandeninterviews und die Auswertung von Daten der Phasen I-III zuständig.

In Augsburg ist das Büro der Untersucher für die Probandeninterviews. Die Untersucher fahren die Untersuchungsorte Augsburg, München, Regensburg oder Deggendorf an.

In der Radiologischen Klinik der Universität Bonn oder am Klinikum Rechts der Isar der Technischen Universität in München finden die funktionellen Kernspinuntersuchungen statt.

Außerdem ist das Koordinierungszentrum für Klinische Studien in Düsseldorf für die Qualitätskontrolle der Studie zuständig.

Das gesamte Studienteam hat sich seit Sommer 2009 schon 5 Mal für Meetings in Bonn und München getroffen. Außerdem finden regelmäßige Telefonkonferenzen mit dem gesamten Studienteam statt. Das nächste Meeting ist in Warwick (England) im April 2012 geplant.

 

 

 

 

 

Logo Universitätsklinik Bonn

 

 

 

 

 

 

Logo University of Warwick

 

 

 

 

 

Logo Technische Universität München

 

 

© 2008 Bayerische Entwicklungsstudie | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de